CFD Wiki

CFD Wiki

CFD Wiki Libertex

DEFINITIONEN UND INTERPRETATION

Konto: Jedes personalisierte Handelskonto, das wir in unseren Datensätzen für Sie eröffnen können, um Ihnen den Handel mit CFDs zu ermöglichen.

Partner: In Bezug auf die Gesellschaft, jede Instanz, die direkt oder indirekt steuert oder durch das Unternehmen gesteuert wird, und “Steuern” bedeutet die Befugnis direkt oder das Vorhandensein einer Grundlage die Beziehungen zu dem Unternehmen oder der Instanz zu verwalten.

Vereinbarung: Diese CFD-Handel Kundenvereinbarung und alle hinzugefügten Anhänge, die “Kosten und Gebühren” und “Kontraktspezifikationen”, wie von Zeit zu Zeit geändert. Anwendbares Recht und Vorschriften: a) CySEC-Vorschriften oder Vorschriften einer anderen zuständigen Regulierungsbehörde, (b) die Regeln des relevanten Marktes, und (c) alle anderen anwendbaren Gesetze, Vorschriften und Verordnungen, wie in der jeweiligen Gerichtsbarkeit gültig.

Anmeldeformular: Das von Ihnen ausgefüllte Anmeldeformular, durch das Sie für unsere Dienstleistungen unter diesen Bedingungen anfragen (durch das wir unter anderem notwendige Informationen für Ihre Identifikation, die Sorgfaltspflicht und Ihre Einstufung, in Übereinstimmung mit den CySEC-Vorschriften, erhalten). Bevollmächtigter Vertreter: Die Person unter Absatz 37.1 in diesen Bedingungen.

Kontostand: Die Gesamtsumme in Ihrem Konto nach der letzten abgeschlossenen Transaktion und gemachter Einzahlung/Auszahlung innerhalb eines Zeitraums.

Basiswährung: Die erste Währung in einem Währungspaar, gegen welche der Kunde die Kurswährung kauft oder verkauft.

Geschäftstag: Jeder Tag, außer Samstag oder Sonntag, oder der 1. Januar oder jeder andere zyprische oder international Feiertag, die auf der Webseite des Unternehmens bekannt gegeben werden.

CFDs: Ein Finanzinstrument, bei dem es sich um einen Differenzkontrakt handelt, in Bezug auf Kursschwankungen eines Basiswertes, wie Währungen (FOREX), Rohstoffe, Futures, Optionen, Forwards, Aktien, Anleihen usw. Alle durch das Unternehmen angebotenen CFDs finden Sie auf der Webseite des Unternehmens.

Kundengelder-Regeln: Die Regeln für Kundengelder sind gemäß den CySEC-Vorschriften.

Geschlossene Position: Das Gegenteil einer offenen Position.

Kommissionsgebühr: Eine feste Gebühr, die bei der Eröffnung einer Position von dem Unternehmen erhoben wird. Abgeschlossene Transaktion: Zwei Kassa-Geschäfte der gleichen Größe (Eröffnen einer Position und Schließen einer Position): Kaufen dann Verkaufen und umgekehrt.

Kontraktspezifikationen: Jede Lot-Größe oder jede Art von Basiswert in einem CFD, sowie alle notwendigen Handelsinformationen über Spreads, Swaps, Margin-Anforderungen usw., wie durch uns bisweilen auf unserer Webseite festgelegt.

CFD Indizes

Kontowährung: Die Währung, die Sie bei der Eröffnung eines Kontos bei uns auswählen oder in die sie nach der Kontoeröffnung durch Ihre Wahl konvertiert wurde.

Währungspaar: Eine Art von Basiswert. Bestehend aus zwei Währungen (der Kurswährung und der Basiswährung) und zeigt, wie viel der Kurswährung benötigt wird, um eine Einheit der Basiswährung zu erwerben.

Kapital: Der Kontostand plus oder minus jeglichen schwebenden Gewinns oder Verlust, der abgeleitet wird von einer offenen Position und wie folgt berechnet wird: Kapital = Kontostand + Schwebender Gewinn – Schwebender Verlust.

Wichtige Details: Wichtige Details, damit der Kunde in der Lage ist den Auftrag zu platzieren, zum Beispiel, aber nicht beschränkt auf, die Art des Basiswertes, Handelsrichtung (Kaufen/ oder Verkaufen), Eröffnungspreis, Schlusskurs, Art des Auftrags, das Volumen, wenn der Kunde eine Pending Order platziert (Limit oder Stop), wird der Kunde den gedachten Preis angeben, bei dem der Auftrag an den Markt gehen wird und ein Stop Loss und/oder Take Profit usw.

Kündigungsgrund: Die Ereignisse in Absatz 23.1 in diesen Bestimmungen weiter unten.

Expert Advisor: Ein mechanisches Online-Handelssystem, entworfen um Handelsaktivitäten im elektronischen Handel auf einem Online-Handelssystem zu automatisieren. Es kann programmiert werden um Sie über eine Handelsmöglichkeit zu benachrichtigen und kann auch in Ihrem Konto handeln, alle Aspekte von Handelsoperationen verwaltend, von automatischem Senden von Aufträgen direkt an unser Online-Handelssystem bis automatischem Einstellen von Stop Loss, Trailing Stops und Take Profit Levels.

Finanzinstrument(e): die Finanzinstrumente der CIF Lizenz des Unternehmens, die Sie in dem Dokument “Unternehmensinformation“ auf unserer Haupt-Webseite finden. Es versteht sich, dass nicht notwendigerweise alle Finanzinstrumente angeboten werden, die auf seiner CIF-Lizenz erscheinen, sondern nur diejenigen, die bei Gelegenheit auf seiner Webseite vermarktet werden. Diese Vereinbarung umfasst die Finanzinstrumente der CFDs.

Ereignisse höherer Gewalt: Die Ereignisse nach Absatz 28.1 in dieser Vereinbarung.

Freie Margin: Der Betrag an verfügbaren Geldmitten im Konto, die verwendet werden können um eine Position zu eröffnen oder zu eine Position zu halten. Die freie Margin wird wie folgt berechnet: Kapital weniger (minus) Erforderliche Margin [Freie Margin = Kapital – Erforderliche Margin].

Gedeckte Margin: Die erforderliche Margin, die von dem Unternehmen benötigt wird zum Eröffnen und Halten
abgestimmter Positionen.

Anreiz: Geld, Waren oder Dienstleistungen, anders als die Standard-Provision oder Gebühren, die das Unternehmen von einem Dritten in Bezug auf die Transaktion erhalten kann, die mit den Interessen in Konflikt stehen oder stehen können.

Anfängliche Margin: Die erforderliche Margin, um eine Position zu eröffnen.

Anlage-Dienstleistungen: Die Anlage-Dienstleistungen unter der CIF-Lizenz des Unternehmens, die Sie in dem Dokument “Unternehmensinformationen“ finden.

Hebelwirkung: Ein Verhältnis in Bezug auf Transaktionsgröße und Anfängliche Margin. BEISPIEL: 1:100 Verhältnis bedeutet, dass, um eine Position zu eröffnen, die Anfängliche Margin einhundertmal kleiner ist als die Transaktionsgröße. Weitere Informationen bezüglich der Hebelwirkung pro Art an CFDs sind verfügbar in den Bereichen ‘Kontraktspezifikationen‘ und ‘Online-Handelssystem Handel und Bedingungen‘ der Haupt-Webseite.

Long-Position: Eine Kauf-Position die an Wert gewinnt, wenn zugrunde liegende Marktpreise steigen. Beispielsweise in Bezug auf Währungspaare: Kaufen der Basiswährung gegen die Kurswährung.

Lot: Eine Einheit, welche die Kontraktgröße angibt, für jeden Basiswert in dem ‘Kontraktspezifikationen’ Bereich auf der Haupt-Webseite angegeben.

Lot-Größe: Der Basiswert in einem Lot eines CFD.

Margin: Die erforderlichen garantierten Geldmittel zum Eröffnen oder Halten von Positionen, wie in den Kontraktspezifikationen für jeden Basiswert in einer CFD-Transaktion festgelegt.

Margin Call: Eine Benachrichtigung tätig zu werden, wenn sie nicht ausreichende Margin in Ihrem Konto vorhalten, um Positionen zu eröffnen oder zu halten.

Маrgin Level: Das Verhältnis des Anteils des Eigenkapitals zur erforderlichen Margin. Es wird wie folgt berechnet: Margin Level = (Kapital / Erforderliche Margin Margin) x 100%.

Markt Order: Sofort ausgeführter Auftrag, zu dem besten verfügbaren Marktpreis.

Übereinstimmende Positionen: In dem Konto eröffnete Long und Short Positionen der gleichen Transaktionsgröße für den gleichen CFD.

Multiplikator: Das Verhältnis zwischen Handelsbetrag, prozentualer Veränderung im Libertex Terminal und Basiswert-Preis, Basiswährung prozentualer Veränderung.
Erforderliche Margin: Die erforderliche Margin, die von dem Unternehmen benötigt wird, um offene Position offenzuhalten.

Nominee: Jedes Unternehmen, das wir von Zeit zu Zeit als unseren Nominee bestimmen können, dessen Hauptaufgabe darin besteht, von unseren Kunden erworbene Mittel zu halten.

Normale Marktgröße: Die maximale Anzahl an Einheiten des Basiswertes, die durch das Unternehmen zur Ausführung übertragen werden.

Online-Handelssystem: Jede von uns verwendete Software, die die Gesamtheit unserer Computer-Geräte, Software, Datenbanken, Telekommunikationshardware umfasst, ein Online-Handelssystem ermöglicht Ihnen Informationen von Märkten in Echtzeit zu empfangen, technische Analyse der Märkte vornehmen, Transaktionen eingehen, Aufträge platzieren / ändern / stornieren, Benachrichtigungen von uns erhalten und Aufzeichnungen Ihrer Transaktionen aufbewahren.

Offene Position: Jeder offene Kontrakt (Call und / oder Put), der nicht geschlossen wurde. In Bezug auf CFD-Handel kann dies eine Long-Position oder eine Shirt-Position sein, die keine abgeschlossene Transaktion ist.

Auftrag: Eine Anweisung von Ihnen an uns gemäß Absatz 6.9 in dieser Vereinbarung.

Parteien: Die Parteien in dieser Vereinbarung – Sie und wir.

Pending Order: Auftrag einen CFD bei einem Preis zu kaufen oder zu verkaufen, der vom Marktpreis abweicht.

Telefon-Passwort: Ihr von uns erhaltenes Passwort als VAC (Verification Access Code).

Professioneller Kunde: Ein “Professioneller Kunde” im Sinne der CySEC Verordnungen, wie angegeben im Dokument “Kundeneinstufung-Richtlinie“.

Kurs: Die Information über den aktuellen Pei seines bestimmten Basiswertes.

Kurswährung: Die zweite Währung in dem Währungspaar, die von durch Kunden für die Basiswährung gekauft oder verkauft werden kann.

Kleinanleger: Ein “Kleinanleger” im Sinne der CySEC Verordnungen, wie angegeben im Dokument “Kundeneinstufung-Richtlinie“.

Regeln: Gesetze, Artikel, Verordnungen, Vorgänge und Gebräuche in jeweils geltender Fassung. Dienstleistungen: Die von uns unter dieser Vereinbarung bereitgestellten Dienstleistungen, wie angegeben in Absatz 5.1 dieser Vereinbarung.

Short-Position: Eine Verkauf-Position die an Wert gewinnt, wenn die Preise des Basiswerts fallen. Die Short-Position ist das Gegenteil einer Long-Position.

Slippage: Die Differenz zwischen dem erwarteten Preis einer Transaktion mit einem CFD und dem Preis, zu dem die Transaktion tatsächlich ausgeführt wird. Slippage tritt häufig auf in Zeiträumen starker Volatilität (beispielsweise bei Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten), was es unmöglich macht einen Auftrag zu einem bestimmten Preis auszuführen, wenn Markt-Orders verwendet werden, und auch wenn große Aufträge ausgeführt werden, kann es
nicht ausreichendes Interesse zu dem gewünschten Preisniveau geben, um der erwarteten Preis des Trades aufrechtzuerhalten.

Sniping: Ausführen von Handelsstrategien mit dem Ziel oder als Ergebnis der Ausnutzung von falschen Preisangaben. Falsche Preisangaben können auftreten als Ergebnis der hoch automatisierten Natur des Angebots handelsbarer Preise in dem Online-Handelssystem.

Stop Out: Die Situation, in der wir das Recht zum Schließen aller Ihrer offenen Positionen zum aktuellen Marktpreis oder dem letzten verfügbaren Preis ausüben, wenn Ihr Margin-Level unter das Stop Out Level fällt, das für Ihren Kontotyp oder für einen bestimmten CFD festgelegt ist.

Swap oder Rollover: Die Zinsen, die für eine über Nacht gehaltene Position hinzugefügt oder abgezogen werden. Die Swaps werden auf der Haupt-Webseite veröffentlicht und regelmäßig aktualisiert.

Swa-Sätze: Der Anteil des festen Anteils eines Swap, bei dem der Swap für eine der Parteien in einem CFD auftreten wird.

Handelsbestätigung: Eine Nachricht von uns an Sie, welche die Ausführung Ihres Auftrags bestätigt.

Transaktion: Eine Transaktion eines Kunden in einem CFD.

Transaktionsgröße: Lot-Größe multipliziert mit der Anzahl an Lot.

Trailing Stop: Eine Stop-Loss Order, festgelegt auf einen Prozentsatz unterhalb des Marktpreises – für eine LongPosition. Der Trailing-Stop Preis wird angepasst wie der Preis schwankt. Eine Sell (oder Verkauf) Trailing-Stop Order legt den Stop-Preis bei einem festen Betrag unterhalb des Marktpreises fest, mit einem angehangenen “nachlaufenden“ Betrag. Wenn der Marktpreis steigt, steigt der Stop-Preis um den nachlaufenden Betrag, fällt aber der Preis des Paares, ändert sich der Stop-Loss Preis nicht und eine Markt-Order wird übermittelt, wenn der StopPreis erreicht wird.

Basiswert: Das Objekt oder der Basiswert in einem CFD, der Währungen (Kassa-Devisen), Aktien, Metalle, Rohstoffe, Futures, Optionen, Forwards sein kann, von dem Unternehmen von Zeit zu Zeit angeboten.

Missbräuchlicher Handel: Jede der folgenden Handlungen, wie, aber nicht beschränkt auf Sniping, platzieren von “Buy Stop” oder “Sell Stop” Aufträgen vor der Veröffentlichung von Finanzdaten oder Nachrichten bezüglich des zugrunde liegenden Marktes/Vermögenswert, Arbitrage, Manipulationen, eine Kombination aus schnellerer/langsamerer Eingabe, Missbrauch der im Online Handelssystem verfügbaren Funktion zum Stornieren von Aufträgen, Verwendung (ohne vorherige und schriftliche Einwilligung des Unternehmens) jeglicher Roboter, Spider oder anderem automatisierten Dateneingabesystem mit dem Online-Handelssystem (es sei denn, Sie erhalten die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Unternehmens, bevor Sie den Roboter aktivieren) oder die Verwendung jeglicher Software, die auf dem Online-Handelssystem und/oder Konto Künstliche-Intelligenz-Analyse anwendet, eingehen von Transaktionen oder Kombinationen von Transaktionen (freiwillig oder unfreiwillig) wie das Halten von Long- und Short-Positionen des gleichen oder ähnlichen Basiswerts zu ähnlichen Zeiten, entweder durch den Kunden oder durch die Handlung des Kunden i Zusammenspiel mit anderen, möglicherweise mit verbundenen Konten, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) zwischen Konten, die von verschiedenen Instanzen innerhalb des Unternehmens gehalten werden, welche zusammengenommen oder einzeln dem Zweck der Manipulation des Online-Handelssystems zur Gewinnerzielung dienen.

Zugangscodes: Ihr Log-In und Passwort die Sie erhalten haben, um Zugang zu unserem Online-Handelssystem oder Webseiten-Kabinett ((Traders Hub) (soweit zutreffend) zu haben

Zugangsdaten: Ihr Zugangscode, Ihr Telefon-Passwort, Ihre Kontonummer und jede Information, die zum Platzieren von Aufträgen bei uns benötigt wird.

Wir (unser, uns): Indication Investments Ltd oder jeder unserer Handelsnamen wie Libertex Webseite: www.libertex.com oder solche andere Webseiten, über die wir Sie gelegentlich benachrichtigen können.

Schriftliche Mitteilung: Die folgenden Kommunikationsmethoden gelten als schriftliche Mitteilung von dem Unternehmen an den Kunden: E-Mail, Online-Handelssystem interne Post, Fax-Übertragung, Post, kommerzieller Kurierdienst, Luftpost oder die Webseite des Unternehmens. Die folgenden Methoden gelten als schriftliche

Mitteilung des Kunden an das Unternehmen: E-Mail, Fax-Übertragung, Post, kommerzieller Kurierdienst oder Luftpost oder kommerzieller Kurier.

Sie: Der Kunde.

Ihre Informationen: Alle Informationen, die wir von Ihnen empfangen oder anderweitig erhalten, die sich auf Sie, Ihr Konto oder unsere Vorschrift oder Ihre Verwendung unserer Dienstleistung beziehen.

Wörter im Singular schließen den Plural mit ein und umgekehrt. Wörter im Maskulin schließen das Feminin mit ein und umgekehrt. Wörter die Personen bezeichnen schließen Unternehmen, Partnerschaften, andere nicht eingetragene Körperschaften und alle anderen Rechtspersonen mit ein und umgekehrt.

Absatzüberschriften dienen nur der leichteren Orientierung.

Jede Bezugnahme auf einen Rechtsakt oder eine Verordnung oder ein Gesetz muss der Rechtsakt oder die Verordnung oder das Gesetz sein, in der Fassung wie modifiziert, ergänzt, konsolidiert, mitunter wieder in Kraft gesetzt oder ersetzt, alle Leitfäden, Richtlinien, Rechtsverordnungen, Verordnungen oder Aufträge, die in Übereinstimmung mit diesen und jeglichen gesetzlichen Bestimmungen gemacht wurden, und jede rechtliche
Bestimmung, deren rechtliche Bestimmung eine Wiedereinsetzung, Ersetzung oder Änderung ist.

CFD Wiki